Der einzigartige Sonographie-Kurs für Notfall­sanitäter*innen

angebot Icon

Kursformat

In unserem Grundkurs iPOCUS – Sonographie für Rettungsfachpersonal setzen wir von Anfang an auf Verstehen. Im Blended-Learning-Format erlernen Sie als Notfall­sanitäter*in zunächst fallbasiert anatomische und sonographische Grundlagen, bevor Sie dann im Praxiskurs intensiv die Anwendung trainieren. Erfahren Sie MEHR!

zielgruppe Icon

Zielgruppe

Unser Kurs ist auf Notfallsanitäter­*innen im Rettungsdienst ausgerichtet. Aber auch Rettungs­sanitäter*innen, Physiotherapeut­*innen, Physician Assistent und Gesundheits- und Krankenpfleger­*innen sowie Medizinstudierende können am Kurs teilnehmen. Gehören Sie zur ZIELGRUPPE?

lernprozess Icon

Kursablauf

Unser didaktisches Konzept besteht aus VIER ELEMENTEN: Webinar und e-Learning bereiten Sie optimal vor, im Präsenzkurs trainieren Sie zwei Tage lang intensiv die Anwendung der Sonographie und im Follow-Up festigen Sie erlernte Inhalte.

adress-pin Icon

Preise und Standorte

Die Teilnahmegebühr beträgt 499,00 € und umfasst damit Webinar, e-Learning, Präsenzkurs, Follow-Up-Webinar sowie die Kursverpflegung und zusätzliches Lehrmaterial. Unsere Kurse finden im HILTON Hotel Mainz statt.

inhalte Icon

Inhalte

Im Kurs erlernen Sie die relevanten Grundlagen der Anatomie und Sonographie. Zusätzlich trainieren Sie intensiv die sonographische Untersuchung der Vena cava inferior, Aorta abdominalis, der Körperhöhlen, der Lunge und des Herzens. Details erfahren Sie HIER!

kursvorbereitung Icon

Kurstermine und Anmeldung

Im Jahr 2023 führen wir im Frühjahr und im Herbst unsere Kurse durch. Informieren Sie sich jetzt über die KURSTERMINE und melden Sie sich an, um einen der begehrten Plätze zu erhalten.

Wählen Sie Ihren Kurstermin

Grundkurs:
20.05. + 21.05.2023

Grundkurs:
11.11. + 12.11.2023

Ein Kurs – 4 Elemente

In unserem hybriden Einsteigerkurs für Rettungsfachpersonal setzen wir von Anfang an auf Verständnis, vor allem bei der Bildentstehung und Anatomie. Um Sie gut auf die Praxisphase vorzubereiten, findet vor Kursbeginn eine Vorbereitung mit Webinar und e-Learning statt. Mit dem gewonnenen Wissen steigen Sie dann in den zweitägigen Präsenzkurs ein. Um den Lernerfolg zu steigern, findet nach dem Kurs noch ein digitales Follow-Up statt.

 Icon

Webinar

 Icon

e-Learning

 Icon

Präsenzkurs

 Icon

Follow-Up

Was ist auf diesem Clip zu erkennen?

Sie sehen auf dem Clip nur ein langweiliges Schwarz-Weiß-Bild? Keine Sorge. Wenn Sie das teilthrombosierte Bauch­aortenaneurysma (BAA) nicht auf Anhieb erkannt haben, dann sind Sie in unserem Kurssystem genau richtig.

 

Nach unserem Kurs sind Sie in der Lage zu verstehen, warum manche Strukturen in diesem Clip hell und manche dunkel sind, warum dieses Aneurysma eine größere Rupturgefahr hat und was dieses Bild noch so zeigt.

Kursziele

  • Sie sind mit den physikalischen Grundlagen des Ultraschalls und der Bildentstehung im B-Bild vertraut.
  • Sie beherrschen die ultraschallrelevante Anatomie und können sich sonoanatomisch im Bild orientieren.
  • Sie kennen die notfallmedizinisch relevanten Standard­schnitte sowie Grundlagen und Anwendung der Organ­durchmusterung.
  • Sie kennen wichtige sonographisch darstellbare Pathologien, die eine akute Lebens­gefahr des*der Patient*in bedeuten können.
  • Sie sind mit Ablauf­schemata der strukturierten Ultraschall­untersuchung vertraut und können diese anwenden.

Ein Kursziel haben wir noch vergessen…

Bei uns steht Spaß an erster Stelle. Wir möchten Sie mit Begeisterung für unsere Lieblingsmethode überzeugen. Mit Sonographie bekommen Sie vor allem einen faszinierenden Einblick in die Anatomie des Menschen. Es geht also nicht darum, nach diesem Kurs raus auf die Straße zu gehen und drauf loszuschallen, sondern Ihr Interesse zu wecken, die anato­mischen Kenntnisse zu vertiefen und zu überlegen, welche Rolle Sono­graphie einmal im Rettungsdienst spielen kann.

Gehören Sie zur Zielgruppe?

zielgruppe Icon

Unser Kurs richtet sich an alle Notfallsanitäter*innen, die Interesse am Erlernen der Sonographie haben. Wenn Sie noch nichts von Sonographie verstehen, werden Sie sehr von unserem Kurs profitieren. Es handelt sich explizit nicht um einen Notfallsono­graphie-Kurs, sondern um einen Einsteiger­kurs, der genau auf das Vorwissen der Zielgruppe Notfall­sanitäter*innen angepasst ist. Wir empfehlen den Kurs für Notfall­sanitäter*innen, die im Rahmen ihrer Arbeit auf arztbesetzten Rettungs­mitteln mit der Methode Sonographie in Kontakt kommen. Zu unseren Kursteilnehmer*innen gehören u.a. HEMS-TC, Offshore-Retter*innen, NEF-Notfallsanitäter­*innen, Praxisanleiter­*innen, Dozent*innen von Rettungs­dienst-Schulen, aber auch Pflegende, Physician Assistents und Rettungssanitäter*innen sind gerne gesehen.

Interesse geweckt?

Buchen Sie jetzt Ihren Kurs, um mit SonoForKlinik in die Welt der Sonographie einzutauchen. Wenn Sie Fragen haben, nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

JETZT KURS BUCHEN
kurs Icon

Unser Team für Ihren Einstieg

Unser Team besteht aus Notfallsanitäter*innen, Ärzt*innen und Medizinstudierenden. Sie alle haben eins gemeinsam: Sie lieben Sonographie, sind erfahrene Anwender*innen und möchten dabei sein, wenn Sie die ersten Minuten am Ultraschallgerät verbringen, um Ihnen spezielle Tipps und Tricks zu verraten.

 

Wir erweitern unser Team ständig, um die große Kursnachfrage zu bedienen. Wenn Sie als erfahrene*r Ultraschaller*in auch Lust haben, Notfallsanitäter*innen in Sonographie auszubilden, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Noch keine Erfahrung in der Sonographie, aber trotzdem motiviert? Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zum*zur Trainer*in. Haben Sie Interesse? Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular.

Wieso eigentlich Sonographie für Rettungsfach­personal?

notfall Icon

Aus der klinischen Akutmedizin nicht mehr wegzudenken, entwickelt sich die point of care Sonographie derzeit auch in der präklinischen Notfallrettung. Notfallsanitäter*innen kommen mit dieser diagnostischen Methode vermehrt in Kontakt, derzeit vor allem bei Zusammenarbeit mit arztbesetzten Rettungsmitteln. Innerhalb des Teams herrscht hier allerdings ein deutliches Kompetenzgefälle, da das Thema Sonographie bisher in die curriculäre Aus- und Weiterbildung von Rettungs­fachpersonal keinen Einzug gefunden hat.

dringlichkeit Icon

Wir sehen zwei bedeutsame Gründe, warum das Erlernen der fokussierten sonogra­phischen Diagnostik durch Rettungsfachpersonal sinnvoll sein könnte. Zum einen ist es innerhalb eines Teams besonders in kritischen Situationen erforderlich, sich gegenseitig bei der Durchführung diagnostischer und lebensrettender Maßnahmen zu unterstützen. Hinsichtlich der selbstständigen heilkundlichen Tätigkeit ist es auch denkbar, dass Sonographie zukünftig Notfallsanitäter*innen dabei unterstützt, im Rahmen einer fokussierten Diagnostik die richtige Entscheidung bei der Wahl der Therapie zu treffen.

forschen Icon

Auch wenn es noch ein weiter Weg ist, bis Rettungsfach­personal flächen­deckend entweder gemeinsam mit dem notärztlichen Personal oder selbstständig sonographische Diagnostik durchführen kann, liefert ein verständlicher Einstieg in die Thematik eine fundierte Grundlage, auf derer begonnen werden kann, Evidenz für oder gegen diese Maßnahme zu schaffen. Alles mit dem Ziel, eine bessere Versorgung der Notfallpatient­*innen zu erreichen.

Kooperationen und Inhouse-Kurse

Für Rettungsdienst-Schulen und andere Interessenten bieten wir neben unseren eigenen Kursen noch individuelle Angebote. Bei unserem Kooperationskurs kommt SonoForKlinik zu Ihnen. Wir übernehmen die Kursorganisation inkl. Werbung und bringen alles mit, was man zum Schallen braucht: unsere Trainer*innen, Geräte und das Konzept. Sie stellen die Seminarräumlichkeiten sowie die Verpflegung und erhalten kostenlose Teilnehmerplätze für Ihr eigenes Personal.

Unsere Inhouse-Kurse richten sich an Firmen und Organisationen, die im Rahmen der Fortbildung ihre Mitarbeiter*innen in der Sonographie schulen möchten. Der Kurs wird nicht öffentlich beworben, sondern findet exklusiv für Sie statt. Unser Team kommt mit Trainer*innen, Geräten und dem Konzept für einen zweitägigen Kurs zu Ihnen. Dieses Angebot wird zum Beispiel von Firmen, Organisationen oder kommunalen Rettungsdiensten gebucht, die ihre arztbesetzten Rettungsmittel mit Ultraschallgeräten ausgestattet haben.

Kursinhalte

inhalte Icon

Ein so umfassendes Konzept lässt sich nur schwer mit wenigen Worten beschreiben. Aber so viel schon mal vorweg:

 

Unsere Präsenzkurse haben einen hohen Praxisanteil, den Sie in Kleingruppen am Gerät absolvieren. Zwischen den Praxiszeiten erhalten Sie inspirierende Impulsvorträge. Das Lernen in diesem Kurs findet fallbasiert statt. Bei jedem Organsystem starten wir mit einer Fallbesprechung, in der Ihr analytisches Denken gefragt ist. Themenschwerpunkte im Kurs sind das zentralvenöse System, die Aorta und ihre Abgänge, Niere mit ableitenden Harnwegen, das Herz, die Lungensonographie und strukturierte Untersuchungsgänge.

 

Sie brauchen keine Angst haben, dass die Inhalte „zu hoch“ für Sie sind. Wir wissen aus eigener Erfahrung, welche Inhalte Teil der rettungsdienstlichen Ausbildung sind und bei welchen es sich lohnt, vor dem Kurs noch mal einen Blick drauf zu werfen.

Kursimpressionen

Hier können Sie sich einen Eindruck von unserem Kurs machen.

Das sagen unsere Kursteilnehmer­*innen

Hier gibt es ehrliches Feedback von unseren Teilnehmer­*innen der letzten Kurse.

    Haben Sie Fragen oder wollen Sie uns unterstützen?

    Schreiben Sie eine E-Mail an info@sonoforklinik.de
    oder nutzen Sie unkompliziert unser Kontaktformular.